piwik-script

Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    Publikationen

    2018


    • Schramm, H., Schallhorn, C., Ihle, H. & Nieland, J.-U. (Hrsg.) (in Druck). Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen. Köln: Herbert von Halem.

    2017


    • Schallhorn, C. (2017). Kultivierung durch Sportgroßereignisse. Zum Einfluss der Medienberichterstattung über die Fußballweltmeisterschaft 2014 auf die Wahrnehmung des Gastgeberlandes Brasilien. Köln: Herbert von Halem Verlag.
    • Schallhorn, C. & Hempel, A. (2017). Media Coverage of Thomas Hitzlsperger’s Coming-out in German Newspapers. Journalism Studies, 18, 1187-1205.
    • Schallhorn, C., Knoll, J. & Schramm, H. (2017). „Girls Just Want to Have Fun?” Sex Differences in Motives of Watching the FIFA World Cup and the UEFA European Championship. Sport in Society, 20, 1118-1133.
    • Schallhorn, C. & Beck, C. (2017). „Unsere Jungs“ bei der EM. Eine ländervergleichende Studie zur Fotoberichterstattung bei der Fußballeuropameisterschaft 2016. Journal für Sportkommunikation und Mediensport, 2, 138-150.

    2016


    • Schallhorn, C. & Hempel, A. (2016). Coming-Out im Profifußball = Eigentor? In P. Werner, L. Rinsdorf, T. Pleil & K.-D. Altmeppen (Hrsg.), Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normative Perspektiven auf Kommunikation (S. 157-169). Konstanz, München: UVK.
    • Brown, K. A., Billings, A. C., Schallhorn, C., Schramm, H., & Devlin, N. A. (2016). Power within the Olympic Rings? Nationalism, Olympic Media Consumption, and Comparative Cases in Germany and the USA. Journal of International Communication, 22, 143-169. [Online]

      2015


    • Knoll, J., Schramm, H., Schallhorn, C. & Wynistorf, S. (2015). Good guy vs. bad guy – The influence of parasocial interactions with media characters on brand placement effects. International Journal of Advertising: The Review of Marketing Communications, 34, 720-743. [Online]

      2014


    • Schallhorn, C. & Schramm, H. (2014). A men's world? – Die Rezeption der Fußballeuropameisterschaft 2012 im Fernsehen: Intensität und Entwicklung der Rezeptionsmotive von Frauen und Männern im Turnierverlauf. Sport und Gesellschaft – Sport and Society, 11(1), 34-51.
    • Knoll, J., Schramm, H., & Schallhorn, C. (2014). Mood Effects of Televised Sports Events. The Impact of Televised FIFA World Cups on Viewer’s Mood and Judgments. Communication & Sport, 2, 242–260.
    • Schallhorn, C., Knoll, J. & Schramm, H. (2014). Die Bedeutung der parasozialen Interaktion (PSI) für die Wirkung von Product Placements auf Erwachsene. In H. Schramm & J. Knoll (Hrsg.), Innovation der Persuasion. Die Qualität der Werbe- und Markenkommunikation in neuen Medienwelten (S. 16-33). Köln: Herbert von Halem Verlag.
    • 2013


    • Schallhorn, C. (2013). Der Einfluss von Fernsehübertragungen von Mega-Events auf die Wahrnehmung des Gastgeberlandes. Eine Studie am Beispiel des Eurovision Song Contests in Aserbaidschan. Studies in Communication | Media, 2, 497-523.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82