Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    Neuerscheinung: Handbuch Medienrezeption

    28.04.2014

    Nach vier Jahren intensiver Arbeit ist jetzt ein Grundlagenwerk für alle erschienen, die sich mit Fragen der Medienrezeption beschäftigen. Auf 450 Seiten bietet das Handbuch Medienrezeption einen umfassenden Überblick über die Gegenstände und Theorien der Rezeptionsforschung.

    Herausgegeben wird das Handbuch von Prof. Holger Schramm, Leiter des Arbeitsbereiches Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut Mensch-Computer-Medien der Uni Würzburg, gemeinsam mit Prof. Carsten Wünsch (Bamberg), Prof. Volker Gehrau (Münster) und Prof. Helena Bilandzic (Augsburg). In 26 Beiträgen namhafter Rezeptionsforscherinnen und -forscher werden die Fragestellungen und Gegenstände der Disziplin vorgestellt, der Stand der Forschung aufbereitet und ein Ausblick auf offene Fragen gegeben.Die Beiträge liefern damit einen systematischen Zugang zum State of the Art der jeweiligen Thematik aus einer kommunikationswissenschaftlichen Perspektive.

    Das Handbuch befasst sich in vier Teilen mit grundlegenden Konzepten der Medienrezeption, mit Fragen der Zuwendung und Selektion, mit spezifischen Phänomenen und Erlebnisweisen und mit den wichtigsten Kontexten der Medienrezeption. Zielgruppen des Handbuchs sind das breite Fachpublikum der Kommunikationswissenschaft und der angrenzenden Disziplinen (z.B. Soziologie, Psychologie, Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft) sowie fortgeschrittene Studierende. 

    Das Buch erscheint im Nomos Verlag und kostet 49 Euro (Link zum Shop).

    Zurück

    Kontakt

    Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82