Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    Interdisziplinäre Tagung zur Kultur, Nutzung, Wirkung und Ökonomie von Musikcastingshows in Würzburg

    10.12.2015

    Holger Schramm und Nicolas Ruth vom Arbeitsbereich Medien- und Wirtschaftskommunikation haben vom 3. bis zum 5. Dezember eine interdisziplinäre Tagung rund um das Thema Musikcastingshows im Kulturspeicher Würzburg ausgerichtet.

    Um Musikcastingshows drehten sich die Vorträge auf der Tagung im Würzburger Kulturspeicher (Foto: U. Stegemann).

    Im Tagungsraum des Museums im Kulturspeicher fanden sich in der vergangenen Woche rund 45 interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende aus unterschiedlichen Disziplinen ein um Forschungsergebnisse zum Thema Musikcastingshows zu präsentieren und zu diskutieren. Insgesamt gab es dreizehn Vorträge, die mit Schwerpunkt auf fünf Forschungsaspekte (Kultur, Pädagogik, Ökonomie, Nutzung und Wirkung) in entsprechenden Panels vorgestellt wurden.

    Am Freitagabend fand als besonderes Highlight ein Konzert mit zwei ehemaligen Teilnehmern von Musikcastingshows in der Kellerperle statt. Tobias Regner, der Gewinner der dritten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" und Eva Croissant, die es im Team Nena bei "The Voice of Germany" unter die Top 8 der zweiten Staffel schaffte spielten unplugged im gemütlichen Ambiente der studentisch geleiteten Bar und beantworteten anschließend in einer Diskussionsrunde Fragen aus dem Publikum rund um die Themen Musik machen, Karriere und Musikcastingshows.

    Eine Bildergalerie zur Tagung finden Sie hier.

     

    Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Medien- und Wirtschaftskommunikation sowie Bachelor- und Master-Studierende der Medienkommunikation waren mit einigen Vorträgen auf der Tagung vertreten:

    • Hottinger, J., & Ruth, N. (2015, Dezember). „We don’t need another Hero“ – Rezeptionsmotive für Musikcastingshows früher und heute. Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung zur Kultur, Nutzung, Wirkung und Ökonomie von Musikcastingshows. 3.-5.12.2015, Würzburg.
    • Heins, J., Ruth, N., & Schramm, H. (2015, Dezember). Gute Jury - Schlechte Jury. Der Einfluss parasozialer Interaktion zwischen Juroren und Zuschauern auf den Erfolg von Musikcastingshows. Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung zur Kultur, Nutzung, Wirkung und Ökonomie von Musikcastingshows. 3.-5.12.2015, Würzburg.
    • Schramm, H. (2015, Dezember). The Voice of the Music Industry. Über Tonträgerabverkäufe als zentrale Funktion von Musikcastingshows für die Industrie. Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung zur Kultur, Nutzung, Wirkung und Ökonomie von Musikcastingshows. 3.-5.12.2015, Würzburg.
    • Kleinfeld, A., & Spangardt, B. (2015, Dezember). Träume, Tränen, Instant-Ruhm: Eine qualitative Befragungsstudie zur Inszenierung der Kandidaten in deutschen Musikcastingshows. Vortrag auf der Interdisziplinären Tagung zur Kultur, Nutzung, Wirkung und Ökonomie von Musikcastingshows. 3.-5.12.2015, Würzburg.

     

     

    Zurück

    Kontakt

    Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82