Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    Geschichte der Musik im Radio: Professor Schramm bei WDR 3

    16.06.2014

    Aus Anlass des 50jährigen Senderjubiläums hat die Klassikwelle des Westdeutschen Rundfunks, WDR 3, einen Beitrag zur Geschichte der Musik im Radio gesendet. Professor Holger Schramm kommt darin als Experte zu Wort.

    Der Volksempfänger Modell 301 kam 1933 auf den Markt. Foto: Peter von Bechen/pixelio.de

    Wie hat man eigentlich früher Radio gehört? Wieviel Musik lief früher im Radio? Und wie wichtig ist die Musik für eine modernes Radioprogramm heute? Fragen, auf die Professor Holger Schramm, Leiter des Arbeitsbereichs Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut Mensch-Computer-Medien, eine Antwort weiß. Im Beitrag von WDR 3 sprechen er und der ehemalige WDR-Musikredakteur Klaus L. Neumann über die Geschichte und die Entwicklung von Musikbeiträgen im Radio von den Anfängen bis heute.

     

     

    Zurück

    Kontakt

    Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82