piwik-script

Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    News-Archiv

    Studierende der Masterstudiengänge Economics und Medienkommunikation können ab dem Sommersemester 2015 das Schwerpunktfach Wirtschaftsjournalismus belegen. Das neue Angebot entspringt einer wegweisenden Kooperation der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Humanwissenschaften.

    Mehr

    Helena Bilandzic (Augsburg), Holger Schramm (Würzburg) und Jörg Matthes (Wien) haben das erste deutschsprachige Lehrbuch zum Thema "Medienrezeptionsforschung" konzipiert und umgesetzt. Es bietet einen kompakten und theoretisch fundierten Einstieg in die wichtigsten Ansätze der kommunikationswissenschaftlichen Rezeptionsforschung.

    Mehr

    Das derzeit höchst gerankte Journal im Bereich der Werbeforschung hat eine Studie aus dem Arbeitsbereich Medien- und Wirtschaftskommunikation zur Publikation angenommen. Es geht um Einflüsse von Parasozialen Interaktionen mit Mediencharakteren auf die Wirkung von Brand Placements.

    Mehr
    Foto: TOM81115, flickr, unter CC BY-NC-SA

    Seit 15 Jahren gibt es Musikcastingshows in Deutschland. Sie sind ein wichtiger Faktor sowohl für die Medien- als auch für die Musikwirtschaft. Grund genug, sich diesem Medienphänomen auf einer Tagung zu widmen: Am 4. und 5. Dezember 2015 im Kulturspeicher Würzburg.

    Mehr

    Einblicke in die Arbeit als Künstlermanager bei einem Indie-Label. Ein Gastvortrag von Jan-Simon Wolff, Geschäftsführer bei Chimperator Department, Berlin.

    27. November 2014, 16-18 Uhr

    Mehr

    Die European Communication Research and Education Association (ECREA) veranstalte ihre Tagung in diesem Jahr in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Aus Würzburg war Christiana Schallhorn dabei.

    Mehr
    Jan-Simon Wolff, Geschäftsführer Chimperator Department. (Foto: mediabiz.de)

    Für das Praxismodul im laufenden Wintersemester konnten erneut interessante Lehrbeauftragte gewonnen werden: Jan-Simon Wolff, Geschäftsführer von Chimperator Department, und Daniel Epailly, Client Service Director bei der Mediaagentur Mindshare, werden Seminare anbieten.

    Mehr

    "Die Stimmung und das Selbstbewusstsein leiden nach Niederlagen und profitieren von Siegen", sagt Holger Schramm im Interview mit Spiegel Online. Im Vorfeld des WM-Finales hat der Leiter des Arbeitsbereichs Medien- und Wirtschaftskommunikation erklärt, wie Menschen, aber auch ganze Nationen, auf die Ergebnisse wichtiger Fußballspiele reagieren.

    Mehr

    Der Berichterstattung über die Fußball-WM in Brasilien in den Medien kann man sich zur Zeit kaum entziehen. Am Institut Mensch-Computer-Medien gibt es hochaktuelle Forschung zum Thema: Christiana Schallhorn interessiert sich für die Auswirkungen der medialen Berichterstattung über das Großereignis auf das Publikum.

    Mehr
    2018
    2017
    2016
    2015
    2014
    2013
    2012
    2011

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Professur für Medien- und Wirtschaftskommunikation am Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82